Liebes Publikum, liebe WegbegleiterInnen!

Kassandra

Der Salon5 blickt am Jahresende auf einen dichten und erfolgreichen Herbst zurück:

Die Spielzeiteröffnung im Nestroyhof mit Carambolage samt Anstoß & Einführung sowie dem begleitenden Produktionsblog Zwischenstöße. Die LiteraTurnhalle Die Politik des Vergessens mit der szenischen Aufstellung von Robert Schindels Roman Der Kalte, mit hochkarätig besetzten Salons/Diskussionen zum Waldheim-Komplex, mit Max Grubers Des Ano - all das unter strenger Beobachtung des Waldheim-Holzpferdes. In unserer Nachwuchsschiene FensterNachMorgen war das Hamletprojekt zu sehen.

Ende Jänner präsentieren wir mit Kassandra eine weitere Arbeit in diesem Format; merken Sie sich einen der drei Termine 29. / 30. / 31.1. am besten jetzt schon vor! (Tickets gibt es hier.)

 

Anna Maria Krassnigg und Christian Mair lancieren ab 2015 die wort.spiele am THALHOF.

Die wort.spiele am THALHOF - der Wortwiege an der Rax - schlagen an diesem legendären Ort eine Brücke von den großen Dichtern des THALHOF zur zeitgenössischen Literatur und darstellenden Kunst. Wenn Sie dazu mehr erfahren wollen, besuchen Sie die Website www.thalhof-reichenau.at, abonnieren Sie den Newsletter der wort.spiele, verbinden Sie sich mit den wort.spielen gerne via Facebook und Twitter.

 

Dank für Ihr Dabeisein, Ihren Zuspruch und Ihr Vertrauen in unser Theater!

Wir wünschen Ihnen geruhsame, schöne Feiertage und einen vielversprechenden Jahresbeginn,

Ihr Salon5
Anna Maria Krassnigg, Christian Mair & Team

---

www.salon5.at