Salon5

Filmstill: Maxi Blaha, Daniel F. Kamen und Martin Schwanda in "Werbung Liebe Zuckerwatte" (Kamera: Christian Mair)

Werte Salonist/innen in Wien und an der Rax,

der Mai rückt näher und mit ihm unser THALHOF Opening: Ein Wochenende voller Schauspiel, Festival-Background, Wissen und Inspiration im Grünen. Ein hochkarätiges Vorspiel für das THALHOF Festival im August/September.

Erfahren Sie nicht nur, weshalb unsere Schauspieler/Innen im Riesenrad blaue Zuckerwatte essen, sondern auch warum Marie von Ebner-Eschenbach dringend wieder auf die Bühne gehört. Erleben Sie live das Aufeinanderprallen mutmaßlich unterschiedlicher Standpunkte, wenn u.a. Bundesminister Wolfgang Sobotka auf Doron Rabinovici und Sibylle Hamann treffen. Erleben Sie Virginia Woolf in ihren eigenen Worten und im Körper einer Ausnahmeschauspielerin, die quasi directly aus London zu uns an die Rax kommt.

Gönnen Sie sich ein umfassend auftankendes Wochenende an der Rax!
Der Vorverkauf läuft und der THALHOF ist näher, als Sie denken...

Frohe Ostern!
Anna Maria Krassnigg und Christian Mair für Salon5

---

THALHOF Opening: 26.5. - 28.5.2017

Freitag, 26. Mai (19:00 Uhr):

Eröffnung der Spielzeit 2017 durch Anna Maria Krassnigg.

Freitag, 26. Mai und Samstag, 27. Mai (jeweils 19:30 Uhr):

Das in New York und London entwickelte Theaterstück „Der Fels und die Wellen“ ist ein aufregendes Bühnenportrait der großen Schriftstellerin Virginia Woolf.

Samstag, 27. Mai 2017 (17:00 Uhr):

Die Podiumsdiskussion zum Thema „Das Geschäft mit der Angst“ wird unter der Moderation von Chefredakteur Rainer Nowak und in Kooperation mit „Die Presse“ stattfinden. Sibylle Hamann, Patrick Frottier, Anna Maria Krassnigg, Doron Rabinovici und Bundesminister Wolfgang Sobotka unterhalten sich über brisante Fragen zur Uraufführung der Politsatire „WERBUNG LIEBE ZUCKERWATTE“.

Sonntag, 28. Mai (11:30 Uhr)

Auf dem Podium mit  den Titel „Bedingungen weiblichen Schreibens“. werfen die Literatur- und Filmexpertinnen Theodora Bauer, Ruth Beckermann, Lydia Mischkulnig und Daniela Strigl einen gegenwärtigen Blick auf mehrere Jahrhunderte weibliche Literaturgeschichte, um die Bedingungen von „Heute“ zu beschreiben. Ein lustvoller Startschuss zur Ebner-Eschenbach Uraufführung „AM ENDE EINES KLEINEN DORFES“. Moderation: Anna Maria Krassnigg.

Ort:
THALHOF
Thalhofstraße 23, 2651 Reichenau an der Rax

Mehr...

Tickets:
Online: www.salon5.at
Tel.: +43 676 5625502
Email: willkommen@salon5.at

U25-Tickets zu € 2,50 für Besucher/innen bis zum vollendeten 25. Lebensjahr. Weitere Ermäßigungen und salon5.abo siehe www.salon5.at/tickets.

Salon5 empfiehlt...

badluck aleppo

Wegen starken Publikumszuspruchs gibt es neue Termine:

23. und 24. April, 20.00 Uhr 
Theater Nestroyhof Hamakom
(Nestroyplatz 1, 1020 Wien)

"badluck aleppo" führt das von Salon5 und Theater Nestroyhof Hamakom letztes Jahr gemeinsam initierte Projekt "badluck"  weiter. Augenzeugen erzählen von ihrem Alltag im bombardierten Aleppo und den menschlichen Realitäten hinter den News und Fake News.

„Wie bei allen Aufständen des Arabischen Frühlings spielen soziale Medien auch in diesen Geschichten eine große Rolle. Das langsame, teure, vor allem aber vom Staat überwachte Internet ist auch Kriegsschauplatz. Bist du für das Regime oder für die Revolution: Diese Frage kann einem nicht nur mit der Pistole zwischen den Rippen auf der Straße gestellt werden. Jedes Facebook-Posting kann den Freundeskreis spalten – beziehungsweise offenbaren. Jedes Statement, das nicht der einen oder der anderen Partei recht gibt, kann als Verheimlichung der eigentlichen wahren Meinung gedeutet werden.“ Michael Wurmitzer, Der Standard

Mit: Hosam Zaarour, Omar Al Shaar, Mohammad Marash, Katharina v. Harsdorf, Wael Ibraheem, Alaa Gamian, Khaled Aga, Mohammad Abram. Musik: Orwa Salehwww.orwasaleh.net, Basma Jabr

Ein Projekt von Karl Baratta, Natascha Soufi und Thomas Bischof. Dramaturgische Mitarbeit: Yvonne Zahn

Eintritt: freie Spende zugunsten der mitwirkenden Asylsuchenden.
Kartenreservierung:
T: +43 (0) 189 00 314 (Tonband),
online: www.hamakom.at.

---
---

Vernetzen Sie sich mit uns: