Die Braut oder Moderne Frauen

Musiktheater mit Texten von Arthur Schnitzler und Elfriede Jelinek und Musik von Anton von Webern, Alexander von Zemlinsky und Ivana Stefanovic
In Koproduktion mit isa, Joseph Haydn Institut für Kammermusik und Spezialensembles, Max Reinhardt Seminar und mdw

kleid_thalhof_web

Schnitzler entwirft ein Frauenbild, das seiner Zeit weit überlegen ist. Er erfindet eine Frau, die für ihre Freiheit mit sämtlichen gesellschaftlichen Konventionen bricht und einen Mann als Erzähler, den diese Geschichte zutiefst rührt. Die junge Jelinek erfindet in den Achtzigern kämpferische Frauen und resigniert in letzter Instanz vor der nicht funktionierenden Emanzipation.
Doch wo stehen wir heute?
Wir ergründen die heutige Zeit, in der es von einer viel komplexer gewordenen Auseinandersetzung all zu oft heißt: „Das ist doch kein Thema mehr“.

Auch dieses Musiktheaterprojekt widmet sich am THALHOF dem „Drama von Gut und Böse“ und zwar im spielerischen Kampf der Geschlechter. „Die Braut oder Moderne Frauen“ verbindet trickreich Schnitzlers faszinierende, kaum bekannte Novelle „Die Braut“ mit Szenen aus Elfriede Jelineks „Krankheit oder moderne Frauen“ sowie Werken zeitgenössischer und klassischer Kammermusik von Anton von Webern, Alexander von Zemlinsky und Ivana Stefanovic.

Die langjährige künstlerische Verbundenheit des Joseph Haydn Instituts für Kammermusik und Spezialensembles mit dem Max Reinhardt Seminar findet heuer im Rahmen des renommierten isa-Festivals (Internationale Sommerakademie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) zu einem Höhepunkt, ganz im Sinne des isa-Themas 2016: „Drama“.

Schauspiel: Saskia Klar, Laura Laufenberg, Silas Breiding, Christoph Kohlbacher

Musik: Thalhof Quartett mit Soo-Hyun Park (Violine), Nadia Kalmykova (Violine), Joachim Kelber (Viola), Mislav Brajkovic (Violoncello)

Bühne und Kostüm: Lena Müller

Regie: Jens Bluhm

Aufführungsrechte beim Rowohlt Theater Verlag, Reinbeck bei Hamburg.

Moderne Frauen

Moderne Frauen

Die Braut... Probenfoto 01 (c) Christian MairDie Braut... Probenfoto 02 (c) Christian MairDie Braut... Probenfoto 03 (c) Christian MairDie Braut... Probenfoto 04 (c) Christian MairDie Braut... Probenfoto 05 (c) Christian MairDie Braut... Probenfoto 06 (c) Christian MairDie Braut... Probenfoto 07 (c) Christian Mair

Max Reinhardt Seminar /
Schlosstheater Schönbrunn
Schönbrunner Schlossstraße 47, 1130 Wien

Termine:
19.10., 20.10., 21.10.2016 (jeweils 19:30 Uhr)

Karten:
Bestellung per E-Mail oder Tel. 01 – 711 55 – 2802

Salon5 am THALHOF
Thalhofstraße 23, 2651 Reichenau an der Rax

Premiere:
18. August 2016 (19:30 Uhr)

Weitere Termine:
19.8., 20.8., 21.8. (jeweils 19:30 Uhr)