wort.galerie

Zeitgenössische Autor/innen präsentieren in Kurzfilmportraits ihren persönlichen Zugang zu legendären Thalhof-Autor/innen, wie Franz Grillparzer, Johann Nestroy, Marie von Ebner-Eschenbach, Arthur Schnitzler, Sigmund Freud, Robert Musil und anderen.

Die wort.galerie entsteht als Dauerausstellung in einem der ältesten Räume des Thalhof, ist an den Veranstaltungstagen geöffnet und wird jährlich wachsen.

Robert Schindel über Arthur Schnitzler:

Franz Schuh über Robert Musil:

Karin Kneissl über Dostojewskij, Tolstoij, und den Wert der Geschichte

Paulus Hochgatterer über Sigmund Freud

Franzobel über Felix Salten